info@einfachcoaching.com +49 (0)176 613 40 655
Stefan Pinter - einfachCOACHING

Szenisches Coaching für Einzelpersonen, Gruppen und Teams.

Spontan. Mutig. Miteinander. Let’s play!

Einzelcoaching

Wie lange?
60 min bis 5 Stunden

Wie oft?
Einmalig bis regelmäßige Zusammenarbeit

Was?
(Karriere)Ziele planen und erreichen; überzeugend präsentieren; erfolgreich führen; klar in Konflikten sein

Angebot

10 Prozent machen den Unterschied

In Bewerbungsgespräch und Assessment Center überzeugen
zum Angebot

Workshops

Wie lange?
2 Stunden bis 2 Tage

Wie oft?
Einmalig – Projekt mit mehreren Terminen – regelmäßiges Training

Was?
Führungsstärke entwickeln; Kreativität und Intuition stärken; klare Entscheidungen treffen;…

Angebot

Let´s Play

Die leichte Art mit Herausforderungen umzugehen

zum Angebot

Teamcoaching

Wie lange?
1 bis 3 Tage

Wie oft?
Einmalig oder als Change-Projekt mit mehreren Terminen

Was?
Maßgeschneiderte Angebote zu den Themen Strategie, Teamentwicklung, Führungskompetenz,…

Angebot

Alle auf die Bühne

Teambildung im Spiel
zum Angebot

Ausbildung

Wie lange?
Impulsvorträge (ca. 60 min) bis Curriculum mit mehreren Modulen

Wie oft?
Einmalig bis sechsmonatiger Ausbildung

Was?
szenisches Coaching – Grundlagen, Techniken und Themen für Coaches, Berater und Supervisoren

Angebot

szenisches Arbeiten im Einzelcoaching

Szenisches Coaching integriert Methoden aus Improvisationstheater und Psychodrama in den Coachingprozess. Zielgerichtet eingesetzte Übungen und Szenen spiegeln Lebens- und Entscheidungssituationen der Klienten wieder und/oder nehmen den Transfer in den Alltag vorweg. Coach und Klient/in gehen gemeinsam in Aktion und reflektieren anschließend die dabei gemachten Erfahrungen. Die Verbindung von Erleben und Reflexion ermöglicht nachhaltiges Lernen und wirksame Veränderungen.

Meine Arbeit als szenischer Coach beruht auf drei Prinzipien:

Spontanität

Vertraue deiner Intuition!

Mut

Mut

Gehe Risiken ein und sei dabei fehlerfreundlich!

Herz

Lasse deinen Partner gut aussehen!

Aktuelle Einträge

Blog

60 seconds to convince somebody else – 5 steps to create an effective elevator pitch

To market a brand-new idea. To focus attention on your skills. To convince a potential employer. Elevator pitch is a method meant to reach these goals most effectively. It was invented by salespeople, who often had only one elevator trip to sell their newest idea to their boss. Elevator pitch means to present a personal...
Continue Reading

I want to feel like a tree – creative coaching for the job interview

Coaching on the job? What do I need it for? I have all the skills and competencies which are required for the jobs I apply for. And I am ready to answer all of those typical questions like: “Where do you see yourself in your career in the next 5 years?” This may probably be...
Continue Reading

Speed Coaching: short, shorter, effective!

I offer potential and current clients with growing enthusiasm short coaching conversations, lasting no longer than 10 to 15 minutes, on Skype or on the phone. But there are huge prejudices against this type of coaching. That is why I want to share my experiences in speed coaching with you.
Continue Reading

Kundenstimmen

  • Wenn ich spiele, gibt das einen direkten Impuls. Es ist ganz anders als drüber zu reden. Wenn man redet, denkt man nach, aber spürt es im Körper gar nicht. Die szenische Exposition ist viel klarer. Da kommt viel mehr bei rum und man spürt mit allen Sinne, was da passiert.

    David Feldmann
    Physiker
  • Was es mir bringt spielerisch zu arbeiten? Es ist die Leichtigkeit, die dadurch entsteht. Es nimmt die Schwere, es nimmt auch die Angst vor bestimmten Dingen. Es bringt auch Freiheit.

    Simone Bloeß
    Yogalehrerin
  • Stefan schafft einen vertrauensvollen Raum, in dem sich die Teilnehmenden völlig frei ausprobieren können. Er hat ein tolles Gespür für die Gruppe und kann spontan darauf reagieren, wie es der Gruppe gerade geht. Er hat zudem das handwerkliche und professionelle Know-how, um mit den einzelnen Übungen die Gruppe immer wieder in neue Experimentierfelder zu führen.“

    Stephan Schill
    Stephan Schill
    Schauspieler und Trainer
  • Bei dieser Herangehensweise, körperlich über Dinge nachzudenken, habe ich gemerkt, dass die Erfahrung sehr lebendig macht und auch sehr lebendig in mir verankert. Ich gehe mit diesem Körpergefühl raus – und das bleibt.“

    Susanne Langer
    Coach
  • Ich war überrascht, dass ich es geschafft habe, mich selbst herauszufordern. Ich glaube, dass liegt daran, weil Stefan die Übungen gut durchdenkt, didaktisch gut aufbaut und methodisch gut erklärt.

    Tobias Schröder
    Tobias Schröder
    Eventmanager