Posts Categorized: Leadership

Endlich Chefsache – Ein Plädoyer für mehr Eigenverantwortung und Leadership

Ein Thema endlich zur Chefsache machen! Diese Forderung geht vorzugsweise an politische Verantwortungsträger. Berechtigt oder nicht?

Ein Thema endlich zur Chefsache machen! Diese Forderung wird vorzugsweise an politische Verant-wortungsträger gerichtet. Manche der so Angesprochenen lassen sich nicht lange bitten und erklären ein Thema gleich proaktiv zur Chefsache.

Hier eine Auswahl aktueller Artikelüberschriften:
„Innenminister … hat das Thema zur Chefsache erklärt.“
„… will Wirtschaft zur Chefsache machen.“
„Herr…, erklären Sie die Flüchtlingspolitik endlich zur Chefsache!“
„Neue Stabsstelle: Integration wird Chefsache.“

Nicht nur die großen Themen wie Flüchtlinge, Integration und Wirtschaft können Chefsache werden, sondern auch Baulandzuweisung, Flutpolder, Mitarbeiter, Bebauungspläne, Produktkostenmanagement, Gesundheitsmanagement,…

Scheinbar kein Thema ist vor dieser Forderung sicher. Gern wird sie flankiert von dem Vorwurf fehlender Führung, von der Forderung, endlich mal auf den Tisch zu hauen. Und die aktiven zur-Chefsache-Erklärer holen gern alle Beteiligten an einen Tisch oder richten Stabsstellen und Arbeitskreise ein.

Ich hege ein tiefes Misstrauen – sowohl gegen die Forderung als auch gegenüber der Erklärung. Immer suggeriert „endlich Chefsache“ einen Schritt nach vorn, hin zu einer Lösung. Und bemäntelt dabei, was sie im Kern oft ist: die Delegation von Verantwortung für das Funktionierendes des Ganzen an Einzelpersonen.

Read more…