Teamworkshop nach dem GRPI-Modell

Das GRPI-Modell basiert auf der Erkenntnis, dass Konflikte in Teams oft deshalb entstehen, weil grundlegende Fragen nicht geklärt wurden: Welches sind unsere wichtigsten Ziele (Goals)? Welche Rollen mit welchen Spielräumen und Verantwortlichkeiten gibt es (Roles)? Welche Prozesse sichern die Ziellerreichung und wie gestalten wir sie effektiv (Processes)? Welche Regeln gelten für das Miteinander im Team (Interactions)?

Mein Teamworkshop auf dieser konzeptionellen Grundlage ist lebendig und intensiv. Er ist für junge wie für erfahrene Teams gleichermaßen geeignet. Er liefert Impulse sowie Denkanstöße für Strategie und operative Arbeit  gleichermaßen. Neben Moderationstechniken setze ich Ansätze aus dem Psychodrama und Übungen aus dem Improvisationstheater ein, so dass neben einer hohen Effektivität auch Leichtigkeit und Spaß nicht zu kurz kommen.